denk an nichts.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

denk an den clown,
der in der badewanne weint,
dem der kaffee auf die pantoffeln tropft.

http://myblog.de/illusioniert

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

mir fehlt die kraft. motivation, inspiration. das was mich zusammenhält, festhält. das lachen. ein lachen. dein lachen. ich find kein glück mehr, wo auch immer ich such. ich laufe, ich renne, und komm kein stück weg von dir. es hängt an mir bleischwer, ich kann nicht weg. nimm es ab vom mir, nimm es ab. pausenloses kino in meinem kopf, trauriger film. er erzählt von liebe, abstand, vom fallen,vom scheitern. er erzählt von dir und mir. mach ihn aus, schalte ihn aus. schalte mich aus. ich seh kein weg und weiß nicht weiter. ich hab kein herz mehr ohne dich.
ich verzweifel ohne dich. wo gehts lang? wie gehts weiter? sags mir. rede mit mir. bitte rede. erzähl mir irgendwas. ich höre zu. und stell mir vor es wär für immer. und nichts steht dazwischen. nicht heute, nicht morgen, übermorgen. und überhaupt. ich brauch dich um mich auszufüllen. ich bin so grundlos leer, seitdem du weg bist. du bist weg. weg. und ich frage mich, warst du jemals wirklich da? du und ich. ich neben dir. bei dir. mit dir. ganz und gar. volkommen. durch und durch.
du neben mir. bei mir. mit mir. halbwegs. herzlos. du bist so unergründbar. und meine hoffnung bringt sich selber um, mit jedem kläglichen versuch dich festzuhalten. i celebrate you babe. alles, wohl alles, geht zuende. und auch bevor es richtig angefangen hat, hat der krieg doch längst begonnen. ich behalte dich. undzwar für immer. denn eins kannst du mir nie nehmen, die bilder in meinem kopf.  die sonne, deine hand in meiner hand, überall auf meinem körper. arm im arm
und dein geruch in meiner nase.  das gefühl dabei in meinem herzen. es pocht, jedes mal aufs neue. ich spul es vor, zurück, und immer wieder nur repeat. ich war glücklich. mit dir, nur wegen dir. ich will das du das weißt. aber ich lass den dingen ihren lauf, unausgesrochen.
und jetzt verreck ich ohne dich. nur wegen dir.

8.10.07 02:12
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung